Heute stehen Unternehmen unter größerem Wettbewerbsdruck als je zuvor, und sie müssen ihre Wertschöpfungsnetze auf den internationalen Markt ausrichten und diese Netzwerke kontinuierlich optimieren. Die aufstrebenden Märkte in Europa und Asien spielen eine immer wichtigere Rolle, insbesondere im Zusammenhang mit der laufenden Optimierung des Lieferantenportfolios mit dem Ziel, Kostenvorteile zu generieren. Nicht alle Unternehmen erreichen die Ziele, die sie sich in Schwellenländern gesetzt haben; vor allem sind sie oft nicht in der Lage, die Kosten im gewünschten Maße zu senken. Dies ist der Ausgangspunkt für die Studie “International Procurement in Emerging Markets”; Die Studie analysiert die Rahmenbedingungen und identifiziert Handlungsmuster für erfolgreiche Beschaffungsoperationen in Schwellenländern. Weitere Informationen zur Anwendung, zum Ablauf der Ereignisse und Kosten: ecol-summerschool.net/ Diese Zeitschrift präsentiert originelle Forschungsergebnisse, die neuartige Musteranalysetechniken sowie industrielle und medizinische Anwendungen beschreiben. Es beschreibt neue Technologien und Methoden für die Mustererkennung und -analyse in angewandten Bereichen, einschließlich ComputerVision und Bildverarbeitung, Sprachanalyse, Robotik, Multimedia, Dokumentenanalyse, Zeichenerkennung, Wissenstechnik für Mustererkennung, Fraktalanalyse und intelligente Steuerung. Pattern Analysis and Applications (PAA) untersucht auch den Einsatz fortschrittlicher Methoden, einschließlich statistischer Techniken, neuronaler Netzwerke, genetischer Algorithmen, Fuzzy-Mustererkennung, maschinelles Lernen und Hardware-Implementierungen, die entweder für die Entwicklung von Musteranalysen als Forschungsbereich oder für neuartige Musteranalyseanwendungen relevant sind. wir möchten Sie auf die erste ECOL Summer School in Istanbul aufmerksam machen. Die Veranstaltung wird von der Universität Duisburg-Essen und der Koc-Universität organisiert und findet vom 17. bis 22. August 2015 statt. Bewerbungsschluss ist der 21. Juni 2015! Beeil dich!.

Autor: Wolfgang Kersten, Birgit von See, Sebastian Lodemann, Christian Grotemeier Die Historie der E-Logistik gleicht ein Berg-und Talfahrt und schien lange Zeit eng mit der Entwicklung des Neuen Marktes verbunden zu sein. Die Initialzündung der zu Beginn der Betrachtung se ist zweifelsohne im T-Börsengang Der T-Börsengang Aktie vom 18. November 1996 zu sehen, in welchem 600 Mio. Aktien an Stelle der ursprünglich 100 Mio. AKtien platziert werden. Eine “neue” deutsche Aktienkultur schien geboren. Hallo Zusammen! Am Montag den 29.02.16 wird der UPS Air Hub am Flughafen Köln/Bonn. Ihr könnt euch persönlich bei den Wahlterminen anmelden: 01.02.2016 15:30 – 18:00 Uhr vor MD 162 02.02.2016 15:30 – 18:00 Uhr vor MD 162 03.02.2016 13:00 – 15:00 Uhr in SK 003 Die Plätze auf 12 Personen! Auch zuerst kommen zuerst dienen! Benötigt wird der Personalausweis und 10€ Pfand für die verbindliche Anmeldung. Diese werden im Bus wieder ausgeteilt. Treffpunkt und Details werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.