Mit der von Contransport vorgeschlagenen Logistiklösung werden unsere Produkte terminweise empfangen, konsolidiert und geliefert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. 2012 Bucuresti Logistikzentrum Augsburg Contransport SRL – Tochtergesellschaft für Kunden, Sendungen und Lagerhaltung. Contransport arbeitet weiter an der Erweiterung und Verbesserung seiner nationalen Transportdienste durch die Eröffnung des Augsburg Contransport SRL Logistikzentrums in Bukarest/Rumänien. Mit einem jungen und professionellen Team will Contransport sowohl den rumänischen als auch den deutschen Partnern näher sein, indem es die Sicherheit der Ware bis zum endgültigen Bestimmungsort garantiert. Wie viele Andere war auch der gewerbliche Straßenverkehr von der COVID-19-Pandemie stark betroffen. Nichtsdestotrotz haben sich die Betreiber und ihre Mitarbeiter auf den Teller gebracht, und ihr Handeln wurde weithin gelobt. Wir haben mit Contransport mehrmals in Deutschland geliefert. Die Tatsache, dass sie es immer geschafft haben, pünktlich zu liefern und die Liefer- und Entladedetails beim Lieferanten in deutscher Sprache zu überprüfen, hat mich überzeugt, sie vorzuziehen und ihren Dienstleistungen zu vertrauen. In der Mitteilung über den Aktionsplan güterverkehrslogistik 2007 wurde eine Liste von Aktivitäten zur Verbesserung des Rahmens für die Transportlogistik in der EU erstellt. In Gesprächen mit Interessenträgern und der Logistikkonferenz 2013 wurde festgestellt, dass die Logistikkosten in der EU etwa 10-15 % des Endwerts der Produkte ausmachen. Es wird geschätzt, dass etwa die Hälfte dieser Kosten eingespart werden könnte, wenn Hindernisse beseitigt würden. Diese Hindernisse sind insbesondere ein hoher Verwaltungsaufwand und ineffiziente Transportketten, fehlende Verkehrsinfrastruktur und die Nichtvollendung des Verkehrsbinnenmarktes.

BTG Internationale Spedition (BAVARIA TRANSPORT GROUP) verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Organisation des Transports von übergroßen und schweren Fracht von allen Dimensionen für die Länder der Europäischen Union, das Gebiet von Russland und der GUS. Je nach Ihren Bedürfnissen, der Richtung und Art der Ladung wird der internationale Transport von übergroßer Fracht von verschiedenen Transportarten durchgeführt. Die größte Beliebtheit bei unseren Kunden hat jedoch die Lieferung mit dem Auto. Eigenschaften des Transports von übergroßer Fracht: Dank unserer Zusammenarbeit mit Contransport ist es uns gelungen, den Markt für Oriflame Kosmetikprodukte in Deutschland auszubauen. Es ist ein Unternehmen, das alle Kundenanforderungen erfüllt. Das internationale Transportunternehmen BTG Internationale Spedition (BAVARIA TRANSPORT GROUP) ist spezialisiert auf den Frachttransport von allgemeinen, übergroße, gefährliche, hochwertige und modulare Fracht auf der Straße: Wir bieten Ihnen: Kippanhänger, Jumbo-Anhänger, Mega-Anhänger, sowie Straßenzüge mit einem Fassungsvermögen von bis zu 120 Kubikmetern Box-Trucks, zweistufige und zweiteilige Kühlschränke für den Transport von Gütern in verschiedenen Temperaturmodi Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass übergroße und schwere Transportisten eine besondere Art des Transports sind, die eine strenge Einhaltung durch den Träger einer Reihe von Bedingungen erfordert. Zu diesen Ladungen gehören: Die neue Wasserstoffstrategie der Europäischen Kommission ist aus und verstärkt einen Großteil der Vision der IRU, den Fernverkehr auf der Straße für Personen und Güter bis 2050 zu dekarbonisieren. Die Logistikbranche Bayerns macht einen Umsatz von 36 Milliarden Euro aus und macht rund 18 Prozent des gesamtdeutschen Umsatzes aus.

Mit über 400.000 Mitarbeitern ist die Logistikbranche in Bayern ein echter Wachstumstreiber. Bayern bietet eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur mit einem 137.000 Kilometer langen Straßennetz und einem effizienten Schienennetz, dessen Kapazitäten in Zukunft weiter ausgebaut werden. Etwa 50 Millionen Tonnen Güter werden derzeit auf der Schiene umgeladen, ein umweltfreundlicher Verkehrsträger, der zu einer deutlichen Verringerung der Verkehrsüberlastung und einer aktiven Verringerung der CO2-Emissionen beiträgt. Die 24 Häfen bieten eine hervorragende Anbindung an Europas wichtigste Wasserstraße, den Rhein-Main-Donau-Kanal. Die Häfen sind Umschlagstellen für rund 6,5 Millionen Tonnen Fracht.